Gäubodenfest

  • Bereits zum zweiten Mal wurde der Spielmannszug Neufahrn ausgewählt, um am traditionellen Volksfestauszug beim Gäubodenvolksfest in Straubing mitzuwirken.

    Am Freitagnachmittag machte sich der Verein bei schönem Wetter auf in die Gäubodenmetropole.

    Unterstützt wurde er wieder von Spielern des Spielmannszuges Langquaid. Nach dem einstündigen Umzug, der auf der ganzen Strecke von zahlreichen Zuschauern besäumt wurde, traf sich der Verein im Festzelt Wenisch zum gemütlichen Beisammensein.

  • Zum ersten Mal hatte sich der Spielmannszug Neufahrn für die Teilnahme am Gäubodenauszug in Straubing beworben und dann auch tatsächlich eine Zusage erhalten.

    Mit Verstärkung von Musikern des Spielmannszugs Langquaid traf man sich in Straubing. Nach dem Startschuss durften die Spieler vor einem vielen Zuschauern jedoch bei strömenden Regen einen schönen Festumzug bis zum Festplatz des Volksfestes spielen. Völlig durchnässt freuten sich die Spieler endlich ins Trockene zu kommen. Im Festzelt bei ein guter Brotzeit genossen die Vereinsmitglieder noch frohe Stunden.